Technikmuseum Freudenberg

Workshops im Technikmuseum Freudenberg 47705

WS

Die Ritschratsch-Ticktack-Ruckzuck Werkstatt

Herzlich willkommen zu unserer neuen Workshop-Reihe "Die Ritschratsch-Ticktack-Ruckzuck Werkstatt", die wir in Kooperation mit dem Technikmuseum Freudenberg durchführen.

In der sogenannten "Lernwerkstatt" des Technikmuseums, einem großen und für künstlerisches und handwerkliches Arbeiten mit Kindern hervorragend geeigneten Raum, bieten wir Workshops zu verschiedenen Themen und Techniken an.

Die Anmeldung zu einem Workshop muss bis spätestens vier Tage vor dem jeweiligen Workshop-Termin per E-Mail oder telefonisch bei der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein erfolgen. Die Workshops können nur stattfinden, wenn mindestens fünf Anmeldungen vorliegen.

Telefon: 0271-790690 oder Mobil: 0176-24154603
E-Mail: info@jukuschu.de

Die Teilnahmebeiträge werden bar vor Ort erhoben.

 

LEINWAND - BAUEN STATT KAUFEN

Alter: 6–10 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Kai Petra Gieseler
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 16. September 2017, 15–17 Uhr

Wolltest du schon immer eine Leinwand selbst bauen? Wir nageln aus Holzlatten professionell einen Rahmen und bespannen ihn anschließend mit Leinen. Dann fehlt nur noch die Grundierung und schon kannst du dein Wunschbild auf die Leinwand malen.

 

KURBELKISTEN - BILDER WERDEN MOBIL

Alter: 7–12 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Sarah Manderbach
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 14. Oktober 2017, 16–18 Uhr

Zusammen bauen wir hier aus Kartons, Draht, viel Pappe, Kleber, Papier und bunter Farbe kleine Kisten mit bewegten Bildern. Hierfür müsst ihr euch ein Motiv überlegen, dass ihr in Bewegung bringen wollt. Ob fliegender Drache, tanzende Prinzessin, ein galloppierendes Pferd oder andere Dinge eurer Phantasie... Alles ist möglich und lässt sich in Bewegung versetzen.

 

ZUFÄLLE GIBT'S...

Alter: 6–10 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Sarah Manderbach
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Donnerstag, 09. Dezember 2017, 15–17 Uhr

Hier könnt ihr einige Zufallstechniken ausprobieren. Mit Hilfe dieser Techniken lassen wir zufällige Muster entstehen. Dazu gehört unter anderem das Abklatschen, Verpusten und Abdrucken von Farbe. Dadurch entstehen spannende Bilder, die ihr dann mit Scheren, Stiften, Wackelaugen und Co. weiterbearbeiten und eurer Phantasie freien Raum lassen könnt.

 

ALTE MASCHINEN ALT GEMALT

Alter: 10–16 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Kai Gieseler
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 20. Januar 2018, 15–17 Uhr

Die großen und kleinen eindrucksvollen Maschinen im Technikmuseum dienen uns als Grundlage für unsere bunten Ölkreidenbilder. Mit einer abschließenden Schicht Zauberfarbe, die mit einem breitem Pinsel aufgetragen wird, fangen die Ölkreiden wie bei alten Gemälden zu leuchten an. 

 

BEUTELTIERE - TEXTILMALEREI

Alter: 8–12 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Jennifer Cierlitza
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 17. Februar 2018, 15–17 Uhr

Wolltest du schon immer mal deine eigene Tasche designen? Wir bemalen Baumwollbeutel mit verschiedenen Farben. Motive und Sprüche werden mit der Hand oder mit Hilfe von Schablonen und Stempeln angebracht.

 

DER MECHANISCHE GARTEN

Alter: 9–14 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Kai Gieseler
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 21. April 2017, 15–17 Uhr

Aus schwarz-weißen Kopien von originalen Maschinenteilen der unzähligen Geräte im Technikmuseum kannst du eine Collage mit Schere und Kleber gestalten. Kleine, bunte Gartenbewohner wie z. B. Marienkäfer oder Raupen als Farbtupfer bilden einen schönen Kontrast in deinem mechanischen Garten.