Workshops

Technikmuseum Freudenberg

WS

Die Ritschratsch-Ticktack-Ruckzuck Werkstatt

Herzlich willkommen zu unserer neuen Workshop-Reihe "Die Ritschratsch-Ticktack-Ruckzuck Werkstatt", die wir in Kooperation mit dem Technikmuseum Freudenberg durchführen.

In der sogenannten "Lernwerkstatt" des Technikmuseums, einem großen und für künstlerisches und handwerkliches Arbeiten mit Kindern hervorragend geeigneten Raum, bieten wir Workshops zu verschiedenen Themen und Techniken an.

Die Anmeldung zu einem Workshop muss bis spätestens vier Tage vor dem jeweiligen Workshop-Termin per E-Mail oder telefonisch bei der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein erfolgen. Die Workshops können nur stattfinden, wenn mindestens fünf Anmeldungen vorliegen.

Telefon: 0271-790690 oder Mobil: 0176-24154603
E-Mail: info@jukuschu.de

Die Teilnahmebeiträge werden bar vor Ort erhoben.

 

LEINWAND - BAUEN STATT KAUFEN

Alter: 6–10 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Kai Petra Gieseler
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 16. September 2017, 15–17 Uhr

Wolltest du schon immer eine Leinwand selbst bauen? Wir nageln aus Holzlatten professionell einen Rahmen und bespannen ihn anschließend mit Leinen. Dann fehlt nur noch die Grundierung und schon kannst du dein Wunschbild auf die Leinwand malen.

 

KURBELKISTEN - BILDER WERDEN MOBIL

Alter: 7–12 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Sarah Manderbach
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 14. Oktober 2017, 16–18 Uhr

Zusammen bauen wir hier aus Kartons, Draht, viel Pappe, Kleber, Papier und bunter Farbe kleine Kisten mit bewegten Bildern. Hierfür müsst ihr euch ein Motiv überlegen, dass ihr in Bewegung bringen wollt. Ob fliegender Drache, tanzende Prinzessin, ein galloppierendes Pferd oder andere Dinge eurer Phantasie... Alles ist möglich und lässt sich in Bewegung versetzen.

 

ZUFÄLLE GIBT'S...

Alter: 6–10 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Sarah Manderbach
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Donnerstag, 09. Dezember 2017, 15–17 Uhr

Hier könnt ihr einige Zufallstechniken ausprobieren. Mit Hilfe dieser Techniken lassen wir zufällige Muster entstehen. Dazu gehört unter anderem das Abklatschen, Verpusten und Abdrucken von Farbe. Dadurch entstehen spannende Bilder, die ihr dann mit Scheren, Stiften, Wackelaugen und Co. weiterbearbeiten und eurer Phantasie freien Raum lassen könnt.

 

ALTE MASCHINEN ALT GEMALT

Alter: 10–16 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Kai Gieseler
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 20. Januar 2018, 15–17 Uhr

Die großen und kleinen eindrucksvollen Maschinen im Technikmuseum dienen uns als Grundlage für unsere bunten Ölkreidenbilder. Mit einer abschließenden Schicht Zauberfarbe, die mit einem breitem Pinsel aufgetragen wird, fangen die Ölkreiden wie bei alten Gemälden zu leuchten an. 

 

BEUTELTIERE - TEXTILMALEREI

Alter: 8–12 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Jennifer Cierlitza
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 17. Februar 2018, 15–17 Uhr

Wolltest du schon immer mal deine eigene Tasche designen? Wir bemalen Baumwollbeutel mit verschiedenen Farben. Motive und Sprüche werden mit der Hand oder mit Hilfe von Schablonen und Stempeln angebracht.

 

DER MECHANISCHE GARTEN

Alter: 9–14 Jahre
Ort: Lernwerkstatt im Technikmuseum Freudenberg
Leitung: Kai Gieseler
Gebühr: € 12,– (zzgl. € 4,00 Materialkosten)
Termin: Samstag, 21. April 2017, 15–17 Uhr

Aus schwarz-weißen Kopien von originalen Maschinenteilen der unzähligen Geräte im Technikmuseum kannst du eine Collage mit Schere und Kleber gestalten. Kleine, bunte Gartenbewohner wie z. B. Marienkäfer oder Raupen als Farbtupfer bilden einen schönen Kontrast in deinem mechanischen Garten.

JungeKunstSchmiede

WS

JungeKunstSchmiede in Freudenberg

Die JungeKunstSchmiede ist seit 2010 ein erfolgreiches Kooperationsprojekt der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein e.V. mit dem Kulturflecken Silberstern e.V. und FRids-Freudenberger Kids e.V.
Die JungeKunstSchmiede möchte mit ihren Angeboten neugierig machen auf die Begegnung mit der Kunst und den Medien. Erfahrene KunstpädagogInnen haben auch in diesem Jahr wieder ein spannendes Programm auf die Beine gestellt!

Für die Workshops müsst ihr euch direkt bei FRids e.V. anmelden. Telefonisch unter 02734-433758 oder per E-Mail an kontakt@frids.info
Bitte die jeweiligen Anmeldefristen beachten!

Kosten: Euro 8,- inkl. Materialkosten pro einfachem Workshop.

Veranstaltungsort: Alte Schmiede, Silberstern 4, 57528 Freudenberg 

Weitere Informationen auch auf www.frids.info

 

RUNDE SACHE - CD-DRUCK

Wann: 10. November 2017, 15–17 Uhr
Wer: 8–14 Jahre
Leitung: N.N.

Zu Beginn zeichnet ihr mit einem Kratzer Linien, gewünschte Formen und Figuren auf eine ausgemusterte CD. Die runde Form bestimmt das Motiv mit, vielleicht kommen ein neuer Planet, eine Pizza oder ein kugelrundes Gesicht zum Vorschein. Die CD wird anschliessend dünn mit Druckfarbe eingerieben und mit einem Papier in die Druckerpresse gelegt. Als Ergebnis bekommen wir wunderbare runde Druckmotive.

 

ZENTANGLE - KUNSTVOLL KRITZELN

Wann: 01. Dezember 2017, 15–17 Uhr
Wer: 8–12 Jahre
Leitung: Kai Gieseler

Wir zeichnen mit Fineliner schwarz-weiße Bilder auf Zeichenkarton, indem einzelne kleine Flächen mit verschiedenen grafischen Mustern gefüllt werden. Die Zeichenfläche ist klein und die Wirkung groß. Mit ein paar Tricks kann man kreativ eigene Muster erfinden. Es ist gar nicht so kompliziert, wie es aussieht! 

 

DAS SPIEL MIT DEM ZUFALL

Wann: 12. Januar 2018, 15–17 Uhr
Wer: 5–8 Jahre
Leitung: Kai Gieseler

Wir beschäftigen uns mit Zufallstechniken, die der Künstler Max Ernst für seine Kunstwerke anwendete. Wir malen mit flüssigen Farben bunte Farbverläufe und  entlocken diesen Bildern mit einem Fineliner fantastische Tiere, Menschen, Monster und andere skurrile Dinge, denn der Zufall ist beeinflussbar.

 

HELDEN BITTE MELDEN!

Wann: 02. März 2018, 15–17 Uhr
Wer: 7–11 Jahre
Leitung: Silke Krah

Was ist ein Held für dich? Superman, Pipi Langstrumpf, deine beste Freundin oder dein Opa? Wie könnte dein Held aussehen und was kann er oder sie besonders gut? Hier kannst du einen kurzen Comicstrip mit deiner Hauptfigur entwerfen, in einer Bilderfolge seine Heldentaten zeichnerisch festhalten und in einem kleinen Buch zusammen heften. Zeichne deinen eigenen Minicomic!

 

EXPERIMENTIEREN MIT AQUARELLFARBEN

Wann: 13. April 2018, 15–17 Uhr
Wer: 7–13 Jahre
Leitung: Silke Krah

Zuerst zeichnen wir einfache Formen  und Figuren auf ein Aquarellpapier. Die Felder innerhalb der Formen werden mit Wasser bestrichen, dann träufeln wir kleine Aquarell-Farbkleckse hinein, so dass die Figuren durch die Farbverläufe lebendig werden. Den Hintergrund bearbeiten wir ähnlich, in kontrastreichem Farbspiel zu den Figuren. Es entstehen Farbwirbelwesen in einem ebenso farbenfrohen Hintergrund.

 

STADTGESICHTER - FOTO-TOUR DURCH FREUDENBERG

Wann: 04. Mai 2018, 15–17 Uhr
Wer: 10–14 Jahre
Leitung: Kai Gieseler

Kennt ihr das? Man geht an einem Zaun vorbei und plötzlich strahlt einem ein grinsendes Gesicht entgegen. Die Astlöcher sind die Augen und der Mund ein Spalt. An einem Haus entdeckst du Fenster als weit aufgerissene Augen und den Türspalt als Mund. Wir begeben uns im alten Flecken auf Entdeckungsreise und fotografieren solche „Gesichter“, die du alle auf einem Poster ausgedruckt, später in dein Zimmer hängen kannst. Bitte eine Fotokamera mitbringen.

 

GANZ SCHÖN GRELL

Wann: 01. Juni 2018, 15–17 Uhr
Wer: 6–12 Jahre
Leitung: Silke Krah

Ein neonpinker Elefant, eine leuchtend-blaue Tiefsee-Qualle oder ein Fußballspieler mit neongrünen Turnschuhen könnten passende Motive sein. Sicher habt ihr selbst sofort Ideen und Bilder im Kopf, wer oder was in leuchtenden Neonfarben erstrahlen könnte. Eure Motive könnt ihr mit Pinsel und Acrylfarbe auf einer Malpappe verwirklichen.

 

FRAU SCHNECKE SUCHT EIN NEUES HAUS

Wann: 06. Juli 2018, 15–17 Uhr
Wer: 8–12 Jahre
Leitung: Kai Gieseler

Frau Schnecke gefällt ihr altes Haus nicht mehr, also macht sie sich auf den Weg in die Stadt ins Schneckenhaus-Fachgeschäft. Aber die Auswahl dort ist riesig und Frau Schnecke fällt die Entscheidung schwer. Welches Haus ist bloß das Richtige? Dabei könnt ihr uns bestimmt helfen. Mit Ölkreiden erfinden wir malend das passende Haus für Frau Schnecke.

Geburtstage

WS

Kindergeburtstage und Workshops

Auf Anfrage führt die Jugendkunstschule Workshops und Kindergeburtstage durch. Diese können nach Absprache mit den Kursleitern geplant und gestaltet werden.

Für einen 1 1/2-stündigen Workshop oder Kindergeburtstag ist ein Pauschalbetrag von Euro 70,- vorgesehen.

Längere Veranstaltungen können nach Wunsch vereinbart werden. Der Unkostenbeitrag errechnet sich dann nach Umfang und Art der Vereinbarung. Die Workshops und Kindergeburtstage können sowohl in einem unserer Kursräume als auch bei Ihnen zu Hause veranstaltet werden. Für weitere Informationen rufen Sie uns einfach unter 0271 - 790 690 oder 0176-24154603 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an jukuschu@t-online.de

Kinderatelier im Museum

WS

Kinderatelier im Museum

Wer: 6 - 11 Jahre
Wann: jeweils am letzten Samstag im Monat, 11–13 Uhr
Teilnahmebeitrag: € 2,50
Anmeldung unter: 0271 - 450 7710 (Museum für Gegenwartskunst Siegen)

Gemeinsam gehen wir im Museum auf Expedition und entdecken die Welt der Kunst. Wir betrac hten große und kleine Bilder, geheimnisvolle Filme oder verrückte Objekte und finden heraus, welche Geschichten sie uns erzählen. Findest du ein Lieblingskunstwerk? Anschließend geht es in das Kunstatelier, wo nach Herzenslust gemalt, gebastelt oder gebaut werden kann. Denn das Motto heißt: Erst schauen, dass selber machen!

Das "Kinderatelier am Samstag" ist eine Veranstaltung des Museums für Gegenwartskunst Siegen, auf die wir hiermit gerne hinweisen.

Manga zeichnen

WS

Manga zeichnen


Wir bieten jährlich drei verschiedene Workshops und Workshop-Reihen zum Thema "Manga zeichnen" an, die sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene richten.

Die Workshops unter der Leitung der Manga-Zeichnerin und Illustratorin Verena Achenbach finden in den sogenannten "Mappenkursräumen" in der Bismarckstr. 45, 57076 Siegen-Weidenau statt (bitte den Seiteneingang F an der rechten Gebäudeseite nutzen).

Anmeldungen per E-Mail (an info@jukuschu.de) oder telefonisch (Büro: 0271-790690 oder mobil von 9–17 Uhr unter 0176-24154603) sind jederzeit möglich, müssen aber spätestens eine Woche vor Beginn des jeweiligen Workshops bei uns eingegangen sein.

Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier Teilnehmenden. 

 

MANGA ZEICHNEN FÜR ANFÄNGER

Alter: ab 11 Jahre
Gebühr: € 64,– (4 Termine)
Termine: Freitag, 19.01.2018, 18.30–20 Uhr; Samstag, 20.01.2018, 10–13 Uhr; Freitag, 26.01.2018, 18.30–20 Uhr; Samstag, 27.01.2018, 10–13 Uhr

Du bist Manga-Fan und würdest gerne lernen, deine Helden zu zeichnen? In diesem Workshop bekommst du einen ganz leichten Einstieg in die Welt der japanischen Comics. Wir fangen ganz einfach mit dem Hauptmerkmal der Mangas an: Augen zeichnen. Nach und nach lernst du dann, das gesamte Gesicht zu zeichnen, wirst die verschiedensten Gesichtsausdrücke üben, bis hin zum gesamten Körper der Figur. Und du wirst sehen: Mangazeichnen ist keine Zauberei, sondern mit den richtigen Tipps und Tricks ganz einfach. Probier es doch auch mal und entwirf deine ganz eigenen Mangafiguren!

 

MANGA ZEICHNEN FÜR FORTGESCHRITTENE

Alter: ab 11 Jahre
Gebühr: € 64,– (4 Termine)
Termin: Freitag, 02.03.2018, 18.30–20 Uhr; Samstag, 03.03.2018, 10–13 Uhr; Freitag, 09.03.2018, 18.30–20 Uhr; Samstag, 10.03.2018, 10–13 Uhr

Du beherrschst die Grundlagen des Mangazeichnens, d.h. du kannst unterschiedliche Gesichtsausdrücke deiner Figuren darstellen, Gesichter und den gesamten Körper in den verschiedenen Ansichten (Frontal, Profil, Halbprofil) zeichnen und die Worte „Blockdarstellung“ und „Kopf-Schema“ sind dir nicht fremd. (All das lernst du im Anfängerkurs.)

Daran anknüpfend wollen wir uns mit den Dingen beschäftigen die dir beim Zeichnen deiner Figuren Probleme bereiten. Das kann sein: Wie kann ich meine Figur in Bewegung setzen und sie in dynamischen Posen darstellen? Wie zeichne ich meine Figur aus verschiedenen Blickwinkeln: Also von oben (Vogelperspektive) oder unten (Froschperspektive)? Wie zeichne ich Hände und Füße? Wie baue ich eine Mangaseite auf?

Die Themen dieses Workshops gestaltet ihr gemäß eurer Wünsche mit. Ihr könnt auch vorhandene Zeichnungen mitbringen mit denen ihr Probleme habt und diese unter Hilfestellung endlich fertig stellen. Ziel des Blockworkshops ist es, euch beim Zeichnen ein ganzes Stück weiter zu bringen.

 

HOW TO DRAW MANGA –
SCHNUPPER-WORKSHOP

Alter: ab 11 Jahre
Gebühr: € 24,– 
Termin: Samstag, 06. Januar 2018, 10–13 Uhr

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich für das Mangazeichnen interessieren und mal "reinschnuppern" möchten. Mit einfachen Tipps und Tricks lernst du, wie aus ein paar Strichen ein richtig gut aussehendes Mangaporträt entstehen kann. Du wirst staunen was du, ganz ohne abzuzeichnen, am Ende des Workshops alles selbst zu Papier bringen kannst. Vielleicht dich selbst, als Mangafigur?